Der Regionalwettbewerb Niederrhein wird seit 1994 von der Unternehmerschaft Niederrhein e.V. als Patenunternehmen ausgerichtet und bildet in Nordrhein-Westfalen den größten Wettbewerb auf regionaler Ebene.

 

PRESSEMITTEILUNG

Jugend forscht: Regionalwettbewerb Niederrhein

Niederrhein, 15. Februar 2024 Als Ausrichter des Regionalwettbewerbs Niederrhein von Jugend forscht hat die Unternehmerschaft Niederrhein heute 17 Regionalsieger-Teams gekürt. In den verschiedenen Fachgebieten sind insgesamt acht erste Plätze in der Sparte Schüler experimentieren vergeben worden. Neun Regionalsieger-Teams haben in der Sparte Jugend forscht überzeugt.

Mit ihren Arbeiten sind die Schülerinnen und Schüler unter insgesamt 147 Projekten herausgestochen. Beteiligt hatten sich rund 268 Kinder und Jugendliche aus den Kreisen Kleve, Wesel, Heinsberg, Viersen, dem Rhein-Kreis Neuss sowie aus Mönchengladbach und Krefeld.

„Es freut uns, dass sich so viele Kinder und Jugendliche in diesem Jahr einen Kopf gemacht haben“, spielt Dr. Ralf Wimmer auf das diesjährige Wettbewerbsmotto an. Als Wettbewerbspate von Jugend forscht sieht der stellvertretende Hauptgeschäftsführer der Unternehmerschaft Niederrhein in den gestiegenen Teilnehmerzahlen ein erfreuliches Signal. „Mit einem Plus von 37 Wettbewerbsarbeiten im Vergleich zum Vorjahr (110) haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmerinnen – allen PISA-Ergebnissen zum Trotz – nicht nur großes Interesse an MINT-Themen gezeigt, sondern auch aktiv und auf freiwilliger Basis an der Stärkung der eigenen MINT-Kompetenzen gearbeitet. In Zeiten eines immer stärkeren Fachkräftemangels schätzen wir als Arbeitgeberverband für die Region ein solches Engagement enorm.“

„Für die heutigen Regionalsieger geht es damit in die nächste Runde. Sie dürfen mit ihren Projektarbeiten auf Landesebene antreten“, wirft Wettbewerbsleiter Dr. Thomas Zöllner einen Blick in die Zukunft. Durch die hohe Qualität der Arbeiten seien weitere Siege nicht unwahrscheinlich. „Das ein oder andere Team wird sicher auch im landesweiten Vergleich herausstechen und mit seinen Projektarbeiten punkten.“

Der Jugend forscht-Landeswettbewerb findet vom 19.-21. März in Düsseldorf statt. Der Schüler experimentieren-Landeswettbewerb startet am 4. Mai in Essen. In der Sparte Schüler experimentieren endet der Wettbewerb auf dieser Ebene. Die SiegerInnen des Landeswettbewerbs in der Sparte Jugend forscht hingegen dürfen zudem beim Bundesfinale vom 30. Mai bis 2. Juni 2024 in Heilbronn antreten.

Ort:
Seidenweberhaus, Theaterplatz 1, 47798 Krefeld
Seidenweberhaus, Theaterplatz 1, 47798 Krefeld
Termin:
15.02.2024
15.02.2024

Aktuelles zum Regionalwettbewerb Niederrhein

Siegerlisten:
Siegerlisten:

Impressionen

© Unternehmerschaft Niederrhein e. V.

Jetzt über Jugend-forscht.de zum Wettbewerb anmelden.

Ansprechpersonen:

Dr. Ralf Wimmer

Patenbeauftragter Unternehmerschaft Niederrhein e. V. 02151 6270-19 ralf.wimmer@jugend-forscht-nrw.de

Dr. Thomas Zöllner

Regionalwettbewerbsleitung 02151 937110 thomas.zoellner@jugend-forscht-nrw.de

Pateninstitutionen: Regionalwettbewerb Niederrhein